Bad Münster am Stein-Ebernburg (dpa) - Bei einem Unfall mit zwei Schulbussen sind in Rheinland-Pfalz 15 Menschen verletzt worden - der Großteil davon Schulkinder. Ein Bus sei in Bad Münster am Stein-Ebernburg auf einen anderen Bus aufgefahren, der an einer Ampel gewartet habe, berichtete ein Polizeisprecher. Der vordere Bus schob sich auf ein Auto und auf einen Lastwagen. 13 Schulkinder und die beiden Busfahrer wurden nach Polizeiangaben verletzt, die meisten kamen mit leichten Verletzungen wie Schnittwunden davon.