Teheran (dpa) - Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan ist am Mittwochmorgen zu einem zweitägigen Besuch in Teheran eingetroffen. Das berichtete die amtliche iranische Nachrichtenagentur Irna.

Im Mittelpunkt der Gespräche mit dem iranischen Präsidenten Mahmud Ahmadinedschad werden der Atomstreit und die Lage in Syrien stehen.