New York (SID) - Die New York Knicks müssen in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA eventuell bis zum Beginn der Play-offs Ende April auf Amar'e Stoudemire verzichten. Der 29-Jährige fällt mindestens zwei Wochen aus, nachdem er vor wenigen Tagen einen Bandscheibenvorfall erlitten hatte. Stoudemire, der in der NBA mit durchschnittlich 17,6 Punkten hinter Carmelo Anthony (20,2) zweitbester Scorer der Knicks ist, wird vorerst nicht operiert.

Sollte die konservative Behandlung nicht anschlagen und doch noch eine OP notwendig werden, könnte Stoudemire in dieser Saison überhaupt nicht mehr spielen. Die Play-offs beginnen am 28. April. New York belegt derzeit im Osten den achten Platz, dieser würde zur Qualifikation reichen.