Washington (dpa) - Ein anscheinend verwirrter Pilot hat nach Augenzeugenberichten auf einem Inlandsflug in den USA Angst und Schrecken ausgelöst. Demnach soll sich der Mann so seltsam verhalten haben, dass der Kopilot der Maschine der Fluggesellschaft JetBlue ihn aus dem Cockpit aussperrte und Passagiere ihn überwältigten, wie US-Medien berichteten. Mehrere Passagiere hätten den Mann mit Sitzgurten gefesselt. Der Kopilot und ein dienstfreier mitreisender Pilot hätten die Maschine wenig später sicher in Amarillo gelandet. Der Flugkapitän sei in ein Krankenhaus gebracht worden.