Berlin (dpa) - Der Privatsender Sat.1 zieht nach acht Monaten Sendezeit im Mai einen Schlussstrich unter die «Harald Schmidt Show». Die letzte Ausgabe werde am 3. Mai gezeigt, teilte Sat.1 am Mittwoch mit.

Die Quoten der Show reichten offensichtlich nicht aus. Auch «die Erhöhung der wöchentlichen Frequenz auf drei Ausgaben hat die Fangemeinde leider nicht ausreichend erweitern können», sagte Geschäftsführer Joachim Kosack.