Springfield (SID) - Don Nelson, erster NBA-Trainer von Basketballstar Dirk Nowitzki, wird in die Hall of Fame aufgenommen. Gemeinsam mit dem 71-Jährigen werden der fünfmalige Allstar Reggie Miller, Ralph Sampson und Jamaal Wilkes in diesem Jahr Mitglied der amerikanischen Ruhmeshalle. Die Aufnahmezeremonie findet im September statt.

Nelson, von 1999 bis 2005 Nowitzkis Trainer bei den Dallas Mavericks, hat in der nordamerikanischen Profiliga mehr Siege als jeder andere Coach gefeiert. Insgesamt 1300 Mal führte der ehemalige Profi seine Mannschaften zum Sieg. Letzte Station waren die Golden State Warriors (2006-2010). Mit dem Team aus Oakland schaltete der langjährige NBA-Trainer die Mavericks 2007 in der ersten Play-off-Runde sensationell aus. Als Spieler hat Nelson mit den Boston Celtics fünfmal den Titel geholt.