Moskau (dpa) - In Moskau sind zwölf Gastarbeiter bei einem Brand auf einer Baustelle ums Leben gekommen. Das Feuer im Südwesten der russischen Hauptstadt brach in einer Baracke aus, in der die Männer aus der zentralasiatischen Republik Tadschikistan geschlafen hatten. Nach ersten Erkenntnissen hatten die Arbeiter möglicherweise auf einem Heizkörper Kleidung getrocknet, die dann in Brand geriet. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Verstoßes gegen den Brandschutz.