Köln (dpa) - Trainer Stale Solbakken plant beim Bundesligisten 1. FC Köln vorläufig nicht mehr mit den Fußballprofis Milivoje Novakovic, Andrezinho, Kevin Pezzoni und Petit. Das Quartett werde nicht in ein zweitägiges Trainingslager vor dem Spiel gegen Werder Bremen reisen.

Eine detaillierte Begründung nannte der Norweger zunächst nicht. An Kapitän Pedro Geromel hält der 44-Jährige fest. Die beiden Trainingseinheiten am Dienstag fanden unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Die abstiegsbedrohten Rheinländer wollen sich im ostwestfälischen Marienfeld auf die letzten sechs Saisonspiele einstimmen.