Köln (dpa) - Beim abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln schließt Chefcoach Stale Solbakken Zuschauer bei den beiden Trainingseinheiten des Dienstags aus. Die für 11.00 und 15.30 Uhr angesetzten Maßnahmen seien nicht öffentlich, erklärte Vereinssprecher Tobias Schmidt.

Ob und wann der Norweger Solbakken sein Team über die angekündigten «drastischen Veränderungen» nach der 1:2-Niederlage am Samstag in Augsburg informieren wird, war am Morgen noch offen.