Köln (SID) - Die U18-Junioren des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) sind rund eine Woche vor dem Beginn der WM in Tschechien (12. bis 22. April) schon gut in Schuss. In Füssen feierte die Mannschaft von Trainer Jim Setters im zweiten Länderspiel gegen Japan binnen 24 Stunden mit 6:3 (1:2, 2:0, 3:1) den zweiten Sieg, nachdem die DEB-Auswahl schon das erste Duell mit den Asiaten mit 9:4 für sich entschieden hatte. Seine Generalprobe für die WM bestreitet das deutsche Team gegen den Nachwuchs aus dem Eishockey-Mutterland Kanada.

Die deutsche Mannschaft trifft in ihrem ersten WM-Gruppenspiel am 12. April auf Schweden. Weitere Vorrundengegner sind Russland (14. April), Lettland (16. April) und Schweiz (17. April).