Washington (dpa) - Der Absturz eines US-Kampfjets mitten in eine Wohnanlage im Bundesstaat Virginia ist anscheinend glimpflich verlaufen. Nach Angaben eines örtlichen ABC-Senders kamen sechs Menschen ins Krankenhaus, darunter der Pilot und der Navigator der Maschine. Beide konnten sich vor dem Absturz mit dem Schleudersitz retten. Sie seien in guter Verfassung, hieß es. Der Jet war kurz nach dem Start in den Hof des Mietwohnungskomplexes in Virginia Beach gekracht. Fünf Gebäude fingen Feuer, zwei wurden fast ganz zerstört.