Rotterdam (SID) - Die beiden Teams des UHC Hamburg sind am Karfreitag erfolgreich in das Europapokal-Wochenende gestartet. Während die Männer in der Hockey Euro League bereits ins Viertelfinale eingezogen sind, feierten die Frauen einen Auftakterfolg im Vorrundenturnier des Club Champions Cups.

Das Männer-Team von Trainer Martin Schultze setzte sich zu Beginn der K.o.-Runde in Rotterdam gegen Real Polo Barcelona 3:0 (1:0) durch. UHC-Torjäger Marco Miltkau steuerte zwei Treffer zum Erfolg der Uhlenhorster bei, Moritz Falcke war einmal erfolgreich. Am Sonntag treffen die Hamburger auf den englischen Meister Beeston HC, der den spanischen Vizemeister Club de Campo mit 2:1 (0:1) besiegte. Für den deutschen Meister Klub an der Alster (gegen Reading HC) und Uhlenhorst Mülheim (gegen HC Rotterdam) stehen die Achtelfinalbegegnungen am Samstag an.

Die UHC-Frauen gewannen ihre erste Partie im spanischen San Sebastián klar mit 6:0 (3:0) gegen den englischen Klub Leicester HC. Am Samstag steht das zweite Spiel der Gruppe B gegen den russischen Meister SHVSM Ismailowo auf dem Programm. Lokalrivale Klipper THC bestreitet sein erstes Spiel der Gruppe C am Samstag in Brüssel gegen Royal Wellington HC. Die jeweils ersten beiden Teams der vier Viererguppen ziehen ins Viertelfinale am Ostermontag ein, das Final Four findet Pfingsten statt.