Baden-Baden (dpa) - Das Bundeskriminalamt hat nach Medieninformationen gestern einen Islamisten am Flughafen Köln-Bonn festgenommen. Der 27-jährige Deutsch-Libyer Ahmed K. aus Bonn habe offenbar nach Tunis ausreisen wollen, meldete der Sender SWR Info. Der Ermittlungsrichter am Bundesgerichtshof habe bereits Haftbefehl gegen den Mann erlassen. Ihm werde die Mitgliedschaft in der Terrororganisation «Islamische Bewegung Usbekistans» vorgeworfen, weil er Geld beschafft und Propaganda betrieben haben solle.