Karlsruhe (dpa) - Offenbar kurz vor seiner Ausreise hat das Bundeskriminalamt auf dem Flughafen Köln-Bonn einen Islamisten festgenommen. Der 27-jährige Deutsch-Libyer Ahmed K. sei gestern gefasst worden, sagte ein Sprecher der Bundesanwaltschaft. Der Mann sei dringend verdächtig, Mitglied der Terrororganisation «Islamische Bewegung Usbekistans» gewesen zu sein. Er soll Geld beschafft und Propaganda betrieben haben. Außerdem soll er autorisiert gewesen sein, in Deutschland Mitglieder in die Terrororganisation aufzunehmen.