Berlin (dpa) - Borussia Dortmund hat sich auf dem Weg zum erneuten Titeltriumph auch vom Erzrivalen FC Schalke 04 nicht aufhalten lassen. Die Westfalen setzten sich in Gelsenkirchen mit 2:1 (1:1) durch.

Der Vorsprung des BVB (72) in der Fußball-Bundesliga auf Verfolger Bayern München wuchs auf neun Punkte an. Der Rekordmeister kann allerdings mit einem Heimsieg gegen den FSV Mainz 05 wieder auf sechs Punkte verkürzen. Schalke (57) verpasste es, seinen dritten Platz weiter zu festigen.

Im Tabellenkeller entging der 1. FC Kaiserslautern nur knapp dem definitiven Abstieg. Die Pfälzer (20) unterlagen am viertletzten Spieltag zu Hause mit 0:2 gegen den 1. FC Nürnberg. Konkurrent Hertha BSC erkämpfte sich hingegen ein 3:3 in einem packenden Spiel bei Bayer Leverkusen, bleibt aber Vorletzter mit 28 Punkten. Sollte der 1. FC Köln (29) am Sonntag bei Borussia Mönchengladbach einen Zähler holen, stehen die Lauter nach 31 Spieltagen als erster Absteiger fest.

Der FC Augsburg (33) feierte im Kampf gegen den Abstieg einen wichtigen 2:1-Sieg beim VfL Wolfsburg, dies gelang auch dem Hamburger SV (34) vor heimischer Kulisse mit dem 1:0 über Hannover 96.