Antalya (dpa) - Gewichtheber-Olympiasieger Matthias Steiner hat sich nach einjähriger Verletzungspause bärenstark zurückgemeldet. Der 29 Jahre alte Superschwergewichtler aus Chemnitz belegte den zweiten Rang bei den Europameisterschaften im türkischen Antalya.

Steiner musste sich mit 424 Kilo im Zweikampf (Reißen 190/Stoßen 234) nur dem Russen Ruslan Albegow (429/191/238) geschlagen geben. Die Olympia-Norm überbot der gebürtige Österreicher gleich im ersten Anlauf nach seiner Oberschenkel-Operation um 25 Kilo. Steiner war bereits 2010 an gleicher Stelle Vizeweltmeister.