Rio Maior (Portugal) (SID) - (SID) - Geherin Sabine Krantz hat im ersten Anlauf bei Regen und stürmischem Wind die 20-km-Olympianorm verpasst. Bei der IAAF-Challenge im portugiesischen Rio Maior wurde die Wattenscheiderin Sechste in 1:32:25 Stunden. Wegen des Fluglotsenstreiks war die EM-Sechste erst in der Nacht um 1.30 Uhr am Wettkampfort eingetroffen. Im Ziel fehlten ihr 70 Sekunden am geforderten Richtwert für die Sommerspiele in London (27. Juli bis 12. August).

Siegerin wurde die Olympia-Sechste Beatriz Pascual (Spanien) in 1:31:03 Stunden vor der Portugiesin Ana Cabecinha (1:31:08). Bei den Männern dominierte der Slowake Matej Toth in 1:20:25 vor dem Mexikaner Eder Sanchez (1:20:48).