Köln (SID) - Die deutschen U18-Eishockey-Junioren haben im dritten Spiel der WM in Tschechien die zweite Niederlage kassiert. Zwei Tage nach dem überraschenden 4:2-Erfolg gegen Russland unterlag die Mannschaft von Trainer Jim Setters gegen Lettland mit 4:5 (1:1, 2:2, 1:2). "Es war ein hartes Spiel. Wir haben leider unglücklich verloren", sagte Setters. Zum WM-Auftakt hatte die deutsche Mannschaft gegen Schweden eine 1:8-Packung erhalten.