Gladbach gewinnt rheinisches Derby 3:0 gegen Köln

Mönchengladbach (dpa) - Borussia Mönchengladbach kann sich wieder Hoffnung auf die direkte Qualifikation zur Champions League machen. Die Gladbacher gewannen am Sonntag das 80. rheinische Derby gegen den 1. FC Köln mit 3:0 (1:0). Drei Spieltage vor dem Saisonende in der Fußball-Bundesliga verkürzte der Tabellenvierte den Rückstand auf den drittplatzierten Konkurrenten Schalke 04 auf einen Punkt. Die Kölner bleiben auf dem 16. Tabellenplatz.

Freiburg baut Serie aus durch 0:0 gegen Hoffenheim aus

Freiburg (dpa) - Der SC Freiburg hat den Verbleib in der Fußball-Bundesliga noch nicht perfekt gemacht. Im badischen Derby kamen die Breisgauer am Sonntag gegen 1899 Hoffenheim nicht über ein 0:0 hinaus. Vor 23 500 Zuschauern bauten die Freiburger zum Abschluss des 31. Spieltages dennoch ihre Serie auf acht Partien ohne Niederlage aus. Der Tabellen-13., der sieben Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz hat, kann am kommenden Wochenende alle Abstiegszweifel beseitigen.

Debakel für Turbine - Frankfurt mit guten Chancen aufs Finale

Lyon/London (dpa) - Der deutsche Frauenfußball-Meister FFC Turbine Potsdam hat im Hinspiel des Champions-League-Halbfinals ein Debakel erlebt. Der Bundesliga-Spitzenreiter verlor bei Olympique Lyon am Sonntag mit 1:5. Damit sind die Chancen, am kommenden Sonntag im Karl-Liebknecht-Stadion in Potsdam das Finale in München zu erreichen, denkbar gering. Hingegen hat Bundesliga-Rivale 1. FFC Frankfurt durch einen 2:1-Sieg bei Arsenal London beste Chancen aufs Erreichen des Endspiels.

FA-Cupfinale: Chelsea gegen Liverpool - Witztor der «Blues»

London (dpa) - Der FC Chelsea und der FC Liverpool bestreiten am 5. Mai das Finale um den FA Cup. Die «Blues» setzten sich am Sonntagabend in London souverän mit 5:1 im Halbfinale des englischen Fußball-Pokals gegen Tottenham Hotspur durch. Tags zuvor hatte Liverpool den Ortsrivalen FC Everton 2:1 bezwungen.

Spitzenreiter Manchester United verteidigt Vorsprung: 4:0-Sieg

Manchester (dpa) - Manchester United hat den Fünf-Punkte-Vorsprung in der Premier League auf den Stadtrivalen ManCity verteidigt. Der Spitzenreiter der englischen Fußball-Meisterschaft setzte sich am 34. Spieltag mit 4:0 (2:0) zu Hause gegen Aston Villa durch. Tags zuvor hatte das zweitplatzierte Team von Manchester City einen 6:1-Sieg bei Norwich City gefeiert.

Bayern gewinnt Prestigeduell gegen Meister Bamberg

Frankfurt/Main (dpa) - Aufsteiger FC Bayern München hat Meister Brose Baskets Bamberg die vierte Saisonniederlage in der Basketball-Bundesliga zugefügt. Die Bayern entschieden das Top-Duell am Sonntag nach zweimaliger Verlängerung mit 107:103 für sich und setzten damit ein Achtungszeichen für die bevorstehenden Play-Offs. Der Titelverteidiger behauptete trotz der Pleite die Tabellenführung.

Olympiasieger Matthias Steiner bei Comeback EM-Zweiter

Antalya (dpa) - Gewichtheber-Olympiasieger Matthias Steiner hat sich nach einjähriger Verletzungspause eindrucksvoll zurückgemeldet. Der 29 Jahre alte Superschwergewichtler aus Chemnitz belegte am Sonntag den zweiten Rang bei den Europameisterschaften in Antalya. Steiner musste sich mit 424 Kilo im Zweikampf (Reißen 190/Stoßen 234) nur dem Russen Ruslan Albegow (429/191/238) geschlagen geben. Die Olympia-Norm überbot der gebürtige Österreicher in der Türkei gleich im ersten Anlauf nach seiner Oberschenkel-Operation um 25 Kilo.

Eisbären gewinnen erstes DEL-Finalspiel gegen Mannheim

Berlin (dpa) - Die Eisbären Berlin haben das erste Finalspiel in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) gewonnen. Der Titelverteidiger setzte sich am Sonntag mit 2:0 gegen die Adler Mannheim durch und ging somit in der Best-of-Five-Serie in Führung. Vor 14 200 Zuschauern erzielten Mads Christensen und Richie Regehr die Tore. Das zweite Spiel steigt am Mittwoch (19.30 Uhr) in Mannheim.

Kerber holt zweiten Tennis-Titel in Kopenhagen - Wozniacki besiegt

Kopenhagen (dpa) - Angelique Kerber hat sich mit dem zweiten Turniersieg ihrer Tennis-Karriere weiter an die Weltelite herangeschoben. Die Kielerin gewann am Sonntag das mit 220 000 Dollar dotierte WTA-Turnier in Kopenhagen. Mit dem 6:4, 6:4 über die ehemalige Weltranglisten-Erste Caroline Wozniacki aus Dänemark gelang Kerber der nächste große Erfolg nach ihrem Triumph im Februar in Paris.

Italiener Gasparotto gewinnt Amstel Gold Race

Valkenburg (dpa) - Radprofi Enrico Gasparotto hat überraschend die 47. Auflage des Amstel Gold Race gewonnen. Der Italiener verwies nach 256,5 Kilometern den Belgier Jelle Vanendert in einem packenden Finale bei dem niederländischen Frühjahrs-Klassiker auf Platz zwei. Die sechs deutschen Starter spielten letztlich keine Rolle. Die Strecke ist in großen Teilen identisch mit dem Weltmeisterschafts-Parcours im September.