Frankfurt/Main (dpa) - Die Zusammenfassungen der Fußball-Bundesliga am Samstag laufen bis 2017 in der «Sportschau» der ARD. Der Ligaverband vergab die entsprechenden Rechte für das frei empfangbare Fernsehen erneut an den öffentlich-rechtlichen Sender. Die Live-Rechte für die Übertragung der Spiele erhielt wieder der Pay-TV-Sender Sky. Die Telekom ging bei der Versteigerung leer aus. Der Gesamterlös für die vier Spielzeiten beträgt rund 2,5 Milliarden Euro. Derzeit sind es 1,65 Milliarden Euro.