Los Angeles (dpa) - Der britische Schauspieler Jared Harris, der in «Sherlock Holmes 2» als Schurke Professor Moriarty glänzte, wechselt ins Horror-Genre. Dem «Hollywood Reporter» zufolge hat der «Mad Men»-Schauspieler die Hauptrolle in dem Gruselthriller «The Quiet Ones» angenommen.

Die Firma Hammer Films, die auch den Horrorfilm «Die Frau in Schwarz» mit Daniel Radcliffe produzierte, steht hinter dem Projekt. Die auf Tatsachen beruhende Geschichte dreht sich um einen charismatischen Professor, der seine besten Studenten in ein gefährliches Experiment verwickelt. Mit negativer menschlicher Energie will er einen Poltergeist schaffen. John Pogue, der zuvor den Horrorthriller «Quarantine 2» drehte, will Regie führen. Der Drehstart ist für Juni geplant. Steven Spielberg holte Harris zuletzt für sein Historiendrama «Lincoln» vor die Kamera. Daniel Day-Lewis verkörpert Abraham Lincoln, Harris spielt den US-Präsidenten Ulysses S. Grant. Der Starttermin für den Film ist noch nicht bekannt.

Hollywood Reporter

Variety