Sanaa (dpa) - Bei einem Luftangriff der jemenitischen Luftwaffen auf Stellungen der Al-Kaida im Bezirk Laudar im Süden des Landes sind mindestens sechs Rebellen getötet worden. Über einen weiteren Luftangriff im Bezirk Al-Majasa lagen keine näheren Angaben vor. Erst gestern hatte ein Selbstmordattentäter bei einem Sprengstoffanschlag im Bezirk Laudar drei Soldaten und einen Zivilisten mit in den Tod gerissen.