Frankfurt (dpa) - Der Dax hat am Freitag nur kurz von den guten ifo-Daten profitiert. Am späten Vormittag büßte er seine Gewinne wieder ein und sank um 0,19 Prozent auf 6.658,69 Punkte.

Das Tagestief hatte der Dax kurz zuvor bei 6.651,80 Punkten erreicht. Kapitalmarktexperte Fidel Helmer von Hauck & Aufhäuser begründete den Schwenk ins Minus mit dem kleinen Verfallstag an den Terminbörsen. Der eine oder andere institutionelle Anleger sei wohl nicht an höheren Kursen interessiert und verkaufe entsprechend Aktien.

Der Anstieg des Euro nach den ifo-Zahlen jedoch zeige die positive Reaktion der Anleger auf die überraschende Aufhellung des Geschäftsklimas in Deutschland.