München (dpa) - Die Abschiedstournee der SpVgg Greuther Fürth in der 2. Fußball-Bundesliga hat mit einem Remis begonnen. Die nach all der Aufstiegsfeierei nicht ganz frisch wirkenden Franken erreichten zum Auftakt des 32. Spieltages nur ein 1:1 beim FSV Frankfurt - für die Hessen ein wichtiger Punkt auf dem Weg zum Klassenerhalt. Energie Cottbus kam gegen den VfL Bochum ebenfalls nur zu einem 1:1 und bleibt stark abstiegsgefährdet. Torlos endete die Begegnung zwischen Eintracht Braunschweig und dem MSV Duisburg.