Magdeburg (SID) - Handball-Bundesligist SC Magdeburg und Trainer Frank Carsten haben sich auf eine langfristige Zusammenarbeit geeinigt. Der 40 Jahre alte Carstens, der auch als Co-Trainer der deutschen Nationalmannschaft fungiert, hat seinen Vertrag beim ersten deutschen Champions-League-Sieger (2002) um drei Jahre bis zum 30. Juni 2015 verlängert.

"Frank Carstens ist der Motor und Garant für die positive sportliche Entwicklung des SCM in den letzten beiden Jahren", sagte Geschäftsführer Marc-Henrik Schmedt. Carstens wechselte 2010 vom Ligakonkurrenten Hannover-Burgdorf zu den Magdeburgern und führte den Klub in der vergangenen Saison in den Europapokal. In der aktuellen Spielzeit steht der SCM im Halbfinale des EHF-Pokals und steht in der Bundesliga auf Platz sechs.