Berlin (dpa) - Der querschnittsgelähmte «Wetten, dass..?»-Kandidat Samuel Koch kann «Inseln im Körper» zunehmend besser spüren. Das erzählte Koch in Günther Jauchs ARD-Talkshow. Im Alltag, beim Zähneputzen oder sich Kratzen, ist er auf Hilfe angewiesen. Manchmal ist er noch der Verzweiflung nahe und fühlt eine «innere Unruhe», eine Platzangst im eigenen Körper, wie Koch sagte. Als Wett-Kandidat war Koch am 4. Dezember 2010 vor den Augen von Millionen von Fernsehzuschauern verunglückt. Er sprang mit Federn an den Füßen über fahrende Autos und stürzte.