Berlin (dpa) - Nach dem Unfall bei «Wetten, dass..?» konnte er seinen Körper zunächst noch spüren: Samuel Koch macht den Ärzten dennoch keine Vorwürfe. Das sagte der 24-Jährige, der querschnittsgelähmt ist und im Rollstuhl sitzt, bei der Vorstellung seiner Biografie in Berlin. Mit Blick auf den verheerenden Sturz sprach er von einer «Kette von unglücklichen Umständen». Er finde es aber richtig, Risiken einzugehen. Als Wettkandidat der ZDF-Show war Koch am 4. Dezember 2010 verunglückt. Er sprang mit Federn an den Füßen über fahrende Autos und stürzte.