Hannover (dpa) - Knapp 5000 Aussteller aus 69 Ländern zeigen von heute an ihre Neuheiten auf der Hannover Messe. China ist in diesem Jahr offizielles Partnerland der weltgrößten Industrieschau, bei der die Umwelttechnik im Mittelpunkt steht.

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Chinas Premier Wen Jiabao wollen im Anschluss an ihren Rundgang über das Messegelände an einem deutsch-chinesischen Wirtschaftsforum teilnehmen. Danach besuchen sie die VW-Zentrale in Wolfsburg, wo ein Abkommen über ein neues Volkswagen-Werk in Nordwestchina unterzeichnet werden soll. Die Hannover Messe endet am Freitag.