New York (dpa) - Elvis' Enkeltochter Riley Keough (22) will nicht in die Fußstapfen ihres berühmten Großvaters treten. Stattdessen konzentriert sie sich derzeit auf ihre Filmkarriere.

«Ich habe mich nie zur Musik hingezogen gefühlt, außer dass ich als Kind Klavier gespielt habe. Allerdings nie professionell. Es ist eher etwas, dass Spaß macht», sagte sie laut «E!Online» am Sonntag. Bei New Yorker Tribeca Filmfestival hatte ihr Film «Jack und Diane» Premiere, der sich um Teenager und Werwölfe dreht. Riley Keough stammt zusammen mit ihrem Bruder Benjamin Storm Keough (19) aus der Ehe von Elvis' Tochter Lisa Marie Presley (44) und Danny Keough. Das Paar ist seit 1994 geschieden.

Bericht in «E!Online»