Gelsenkirchen (SID) - Dem Fußball-Bundesligisten Schalke 04 droht im letzten Heimspiel der Saison am Samstag (15.30 Uhr/Sky und Liga total!) gegen Hertha BSC der Ausfall von Torhüter Lars Unnerstall. Der 21-Jährige musste am Donnerstag wegen Rückenbeschwerden das Training der Königsblauen abbrechen. "Ich habe leichte Zweifel, ob es bei ihm bis zum Spiel etwas wird", sagte Trainer Huub Stevens.

Fällt Unnerstall aus, müsste der 36-jährige Mathias Schober, der nach insgesamt elf Jahren in Gelsenkirchen nach der Partie gegen die Berliner offiziell vom Verein verabschiedet wird, im Tor stehen.

Auch hinter dem Einsatz von Klaas-Jan Huntelaar steht ein kleines Fragezeichen. Der Torjäger brach die Einheit am Donnerstag wegen eines Beckenschiefstands ab. "Eine Vorsichtsmaßnahme", sagte Stevens.

Christoph Moritz (Infekt), Kyriakos Papadopoulos (Adduktorenzerrung), Christoph Metzelder (Fußsohlenbandriss), Timo Hildebrand (individuelles Training nach Ellenbogenverletzung) und Ralf Fährmann (Reha) stehen ohnehin nicht zur Verfügung.