Frankfurt/Main (dpa) - Bei der Lufthansa droht ein möglicherweise massiver Stellenabbau. Ein Sprecher des größten Luftfahrtunternehmens Europas wollte aber Angaben der «Bild-Zeitung» nicht bestätigen, dass allein in den Verwaltungsbereichen Finanzen, Personal und Buchungen von weltweit 6000 Stellen 3000 gestrichen werden sollten. Dazu gebe es keinerlei Beschluss des Vorstands und auch Analysen im Rahmen des Sparprogramms «Score» seien noch nicht abgeschlossen, sagte der Sprecher. Man habe in diesem Zusammenhang immer kommuniziert, dass es auch zu Stellenstreichungen kommen könne.