München (SID) - Die Europäische Fußball-Union (UEFA) bietet im Rahmen des Champions-League-Finals am 19. Mai in München erstmals ein offizielles Public Viewing im Olympiastadion an. Dies gab die UEFA am Freitag auf ihrer Internetseite bekannt.

Die öffentliche Übertragung des Endspiels zwischen dem deutschen Rekordmeister Bayern München und dem englischen Traditionsverein FC Chelsea auf einer Großbildleinwand ist Bestandteil des viertägigen UEFA Champions Festivals im Olympiapark, das vom 16. bis 19. Mai stattfindet.

Fans, die nicht an die begehrten Karten für das Finale in der Münchner Arena kommen, können sich für erschwingliche fünf Euro einen Platz im 65.000 Zuschauer fassenden Olympiastadion sichern.