Stuttgart (SID) - Die Russin Maria Scharapowa hat das Halbfinale des mit 740.000 Dollar dotierten WTA-Turniers in Stuttgart erreicht. Die Weltranglistenzweite setzte sich bei ihrer ersten Teilnahme in der Schwabenmetropole in exakt drei Stunden mit 6:7 (5:7), 7:6 (7:5), 7:5 gegen US-Open-Siegerin Samantha Stosur (Australien) durch. Es war bereits der zehnte Sieg Scharapowas im elften Duell mit Stosur.

In der Runde der letzten Vier trifft die frühere Nummer eins Scharapowa am Samstag (18.30 Uhr) entweder auf die Kielerin Angelique Kerber oder auf Wimbledonsiegerin Petra Kvitova (Tschechien/Nr. 3), die sich am späten Freitagabend im letzten Viertelfinale gegenüberstanden.

Das erste Vorschlussrunden-Duell bestreiten am Samstag (14.00) die Weltranglistenerste Wiktoria Asarenka (Weißrussland) und die Polin Agnieszka Radwanska. Melbourne-Siegerin Asarenka hatte am Freitag beim 6:4, 6:7 (3:7), 7:5 gegen Mona Barthel (Neumünster) viel Mühe. Radwanska hatte sich zuvor mit 3:6, 6:2, 6:3 gegen French-Open-Gewinnerin Li Na aus China durchgesetzt.