Hof (dpa) - Gemeinsam mit rund 4000 Menschen hat Innenminister Hans-Peter Friedrich in Hof gegen einen Aufmarsch von rund 400 Neonazis demonstriert. Bei der Kundgebung unter dem Motto «Hof ist bunt und nicht braun». Friedrich, der den Wahlkreis Hof im Bundestag vertritt, dankte den Bürgern, dass sie ein Zeichen setzten und nicht zu Hause blieben. Zuvor hatte der Innenminister mit bayerischen Landespolitikern, Kirchenvertretern und Gewerkschaftern den Demonstrationszug angeführt.