London (dpa) - Manchester City ist in der englischen Fußball-Liga auf Meisterkurs. Das Team von Roberto Mancini feierte einen 2:0 (0:0)-Erfolg bei Newcastle United.

Umjubelter Mann des Tages war nach einer hochklassigen und umkämpften Partie Doppeltorschütze Yaya Touré (70./89. Minute). Der ivorische Mittelfeldspieler erzielte seine Saisontore Nummer fünf und sechs.

Damit hatten die Citizens nach dem 37. Spieltag 86 Punkte auf dem Konto und zumindest für wenige Stunden ein Drei-Punkte-Polster auf Manchester United. Darüber hinaus hat ManCity das klar bessere Torverhältnis als der von Alex Ferguson trainierte Rekordmeister.

Der 19-fache Champion ManUnited empfängt am Sonntagabend Swansea City. Für ManCity wäre es der erste englische Meistertitel seit 44 Jahren. Ihr letztes Saisonspiel am kommenden Sonntag ist eine Heimpartie gegen Queens Park Rangers.