Berlin (dpa) - Putschgerüchte gegen Parteichef Philipp Rösler haben die FDP in Aufregung versetzt. Laut «Spiegel» sollen führende FDP-Politiker bereits ein konkretes Szenario entworfen haben, um Rösler noch in diesem Jahr abzulösen. Rösler habe nicht das Format, die Liberalen in die Bundestagswahl 2013 zu führen, sagte ein Mitglied der Parteispitze dem Magazin. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur lässt sich der Vizekanzler davon nicht beunruhigen. Er denke absolut nicht an Rückzug, habe es in Rösler direktem Umfeld geheißen.