Köln (SID) - Im Traumfinale um den DFB-Pokal trifft am Samstagabend der alte und neue deutsche Meister Borussia Dortmund auf Rekordmeister und -pokalsieger Bayern München. Dem BVB winkt das erste Double der Vereinsgeschichte, die Bayern brennen nach einer Serie von vier Pflichtspielniederlagen gegen Dortmund auf Revanche. Anstoß im Berliner Olympiastadion ist um 20.00 Uhr.

Schon vor dem Männerfinale steigt in Köln das DFB-Pokal-Endspiel der Frauen. Titelverteidiger 1. FFC Frankfurt will ab 16.00 Uhr eine schwache Bundesliga-Saison vergessen machen, Außenseiter Bayern München hat etwas dagegen und hofft auf den ersten Pokalerfolg der Vereinshistorie.

Die Formel 1 macht Station in Barcelona, am Samstag steht ab 14.00 Uhr das Qualifying zum Großen Preis von Spanien auf dem Programm. Red-Bull-Pilot Sebastian Vettel zeigte sich im freien Training am Freitag bereits in guter Form, der WM-Führende will die zweite Pole-Position in Folge. Zuvor rollen die Boliden ab 11.00 Uhr bereits zum dritten freien Training aus den Boxen.

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft steht bei der WM in Schweden und Finnland vor einem richtungsweisenden Duell. Nach drei Niederlagen in Folge braucht das Team von Trainer Jakob Kölliker gegen die sieglosen Dänen einen Erfolg, um die Chancen auf das Viertelfinale zu wahren. Erstes Bully in Stockholm ist um 16.15 Uhr.