Fichtelberg (dpa) - Ein Großbrand in einem Thermalbad im oberfränkischen Fichtelberg hat am Abend einen Schaden von mehreren Millionen Euro angerichtet. Die rund 200 Gäste, die sich bei Ausbruch des Feuers in dem Bad mit angebauter Saunalandschaft aufhielten, konnten rechtzeitig ins Freie flüchten. Verletzt wurde niemand, teilte die Polizei mit. Bei Eintreffen der Feuerwehr schlugen bereits meterhohe Flammen aus dem Dach der Schwimmhalle. Als das Feuer auch auf angrenzende Gebäude übergriff, löste die Einsatzleitung Großalarm aus.