Brügge (SID) - Christoph Daum hat in seinem letzten Spiel als Cheftrainer des belgischen Fußball-Vizemeisters FC Brügge einen 3:2 (1:0)-Erfolg gegen KV Kortrijk gefeiert. Nach dem Dreier belegt der Traditionsklub mit 48 Punkten den zweiten Platz hinter Meister und Rekordchampion RSC Anderlecht.

Maxime Lestienne (18.) erzielte das 1:0 für die Gastgeber, die ebenso wie Anderlecht an der Champions-League-Qualifikation teilnehmen dürfen. Carlos Bacca (49./62.) war in der zweiten Hälfte für Brügge erfolgreich. Die Tore für Kortrijk gingen auf das Konto von Péter Czvitkovics (60.) und Brecht Capon (75.).

Der belgische Fußball-Nationaltrainer Georges Leekens wird unterdessen Daum-Nachfolger in Brügge. Der 62-Jährige erhält einen Dreijahresvertrag. Unter der Woche hatte Daum seinen vorzeitigen Abschied in Brügge verkündet. Der 58-Jährige, dessen Vertrag in Brügge noch bis 2013 lief, hatte "persönliche und familiäre" Gründe für seine Entscheidung angegeben. Daum hatte in Brügge im November 2011 nach dem Bundesliga-Abstieg mit Eintracht Frankfurt eine neue sportliche Herausforderung gefunden.