Maldonado gewinnt Spanien-Rennen - Vettel Sechster, Schumi-Crash

Barcelona (dpa) - Pastor Maldonado hat völlig überraschend den Großen Preis von Spanien gewonnen und damit seinen ersten Formel-1-Sieg gefeiert. Der Williams-Pilot aus Venezuela setzte sich am Sonntag auf dem Circuit de Catalunya vor Lokalmatador Fernando Alonso im Ferrari durch. Dritter wurde Lotus-Pilot Kimi Räikkönen. Vorjahressieger Sebastian Vettel verteidigte im Red Bull als Sechster noch die WM-Führung. Allerdings schloss Alonso nach Punkten auf. Michael Schumacher war nach einem Auffahrunfall in der 13. Runde ausgeschieden. Sein Mercedes-Kollege Nico Rosberg wurde Siebter. Nico Hülkenberg schaffte es als Zehnter noch in die Top Ten.

Trainingspause für Podolski - Pokalaufarbeitung mit Löw

Porto Cervo (dpa) - Trainingspausen für Lukas Podolski und Benedikt Höwedes: Wegen kleinerer Blessuren fehlte das Duo am Sonntag bei der Übungseinheit der deutschen Fußball-Nationalmannschaft auf Sardinien. Der Kölner Angreifer Podolski musste nach Angaben von Assistenzcoach Hansi Flick wegen muskulärer Beschwerden auf das Training im Stadion «Andrea Corda» in Porto Cervo verzichten. Der Schalker Höwedes fehlte - wie schon am Samstag - weiterhin wegen einer Wadenprellung. Bei der Blessur handle es sich um «die Nachwirkungen eines Schlages auf die Wade», wie Flick berichtete.

Fußball-Club aus Katar bestätigt Raúl-Wechsel

Doha (dpa) - Der Wechsel des spanischen Fußball-Profis Raúl vom Bundesligisten FC Schalke 04 zum Club Al Sadd nach Katar ist perfekt. Dies teilte der asiatische Champions League-Sieger in der Nacht zum Sonntag auf seiner Homepage mit. Nach Angaben spanischer Medien soll der 34-Jährige einen Einjahresvertrag unterschreiben. Raúl sollte am Sonntag auf einer Pressekonferenz in Doha offiziell vorgestellt werden.

Kieler Handballer siegen auch beim Ex-Meister HSV

Hamburg (dpa) - Für Handball-Rekordmeister THW Kiel war auch der entthronte Champion HSV Hamburg keine Hürde auf dem Weg zur perfekten Saison. Der Titelträger und Pokalsieger wies die Hanseaten am Sonntag in deren Halle mit 38:34 (21:17) in die Schranken. Die Kieler haben damit alle bisherigen 30 Bundesliga-Spiele dieser Saison gewonnen. Die makellose Bilanz soll in den verbleibenden vier Partien Bestand haben. Beste Schützen waren Kim Andersson mit elf Toren beim THW und Renato Vugrinec mit sieben Treffern beim HSV.

Oksana Chusovitina holt in Brüssel EM-Silber beim Sprung

Brüssel (dpa) - Oksana Chusovitina hat die deutsche Bilanz bei den Turn-Europameisterschaften in Brüssel gerettet. Die fast 37 Jahre alte Ausnahmeturnerin erkämpfte am Sonntag zum dritten Mal EM-Silber beim Sprung. Mit 14,683 Punkten musste sie sich nur Sandra Izbasa aus Rumänien (14,883) beugen. Für Chusovitina war es die 17. Medaille bei Olympia, WM oder EM. Kim Bui verpasste eine Medaille am Stufenbarren knapp. Die 23-jährige Stuttgarterin kam mit 14,70 Punkten auf den vierten Platz. Der Titel ging an die russische Weltmeisterin Victoria Komowa (15,666).

Deutscher Teamsieg zum Abschluss der Kanu-Slalom-EM in Augsburg

Augsburg (dpa) - Das deutsche Kajak-Einer-Team der Frauen hat zum Abschluss der Kanu-Slalom-EM in Augsburg einen weiteren Titel für die Gastgeber geholt. Die Mannschaft um Jasmin Schornberg, Melanie Pfeifer und Cindy Pöschel gewann am Sonntag vor Frankreich und der Slowakei. Die deutschen Canadier-Zweier der Männer wurden im Team beim Sieg von Großbritannien Dritte. Am Samstag hatten die Asse des Deutschen Kanu-Verbandes (DKV) bei drei weiteren nicht-olympischen Teamentscheidungen bereits einmal Gold und zweimal Silber gewonnen.

Mensing und Glania knacken Olympia-Norm über 100 Meter Rücken

Berlin (dpa) - Jenny Mensing hat auch über die 100 Meter Rücken die Olympia-Norm unterboten. Bei den deutschen Meisterschaften schwamm die Wiesbadenerin am Sonntag in 59,85 Sekunden nur um acht Hundertstel am deutschen Rekord von Daniela Samulski aus der Ära der verbotenen Hightech-Anzüge vorbei. Am Samstag hatte Mensing in Berlin ihren Rekord über die doppelte Distanz gleich zweimal verbessert. Im Männer-Rennen unterbot Jan-Philip Glania in 53,50 Sekunden die Normzeit von 53,87. Er gewann über die 100 Meter Rücken vor Helge Meeuw, der in 53,93 Sekunden knapp über der Qualifikationszeit für Olympia blieb.

Serena Williams gewinnt Turnier in Madrid - Asarenka ohne Chance

Madrid (dpa) - Serena Williams hat mit einem eindrucksvollen Erfolg über die Weltranglisten-Erste Victoria Asarenka das WTA-Turnier in Madrid gewonnen. Die ehemalige Nummer eins aus den USA fertigte die Weißrussin am Sonntag im Endspiel mit 6:1, 6:3 ab und fügte Asarenka die erst dritte Niederlage im 37. Spiel dieser Tennis-Saison zu. Dank ihres 41. Turniersieges wird sich Williams um drei Plätze auf Rang sechs der Welt verbessern.

Fechter Limbach holt Säbel-Weltcup in Madrid

Madrid (dpa) - Fechter Nicolas Limbach ist im Herrensäbel derzeit eine Klasse für sich. Der 26 Jahre alte Dormagener ließ beim Weltcup in Madrid erneut die gesamte Elite hinter sich und holte im Olympia-Jahr bereits seinen vierten Sieg. Im Finale besiegte der Weltmeister von 2009 am Samstagabend den russischen Europameister Alexej Jakimenko (Russland) mit 15:13.

LA Lakers gewinnen siebtes Playoff-Spiel gegen Denver

Los Angeles (dpa) - Nach einem Kraftakt haben die Los Angeles Lakers den Einzug ins Conference-Halbfinale der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA geschafft. Dank der überragenden Pau Gasol und Andrew Bynum gewannen die Lakers das siebte Playoff-Spiel gegen die Denver Nuggets mit 96:87 und setzten sich in der Best-of-Seven-Serie mit 4:3 durch. Der Spanier Gasol steuerte 23 Punkte und 17 Rebounds zum Erfolg bei, Bynum gelangen 16 Zähler. In der Halbfinal-Serie trifft Los Angeles von Montag an auf Oklahoma City Thunder.