Deutsches Eishockey-Team erlebt WM-Debakel gegen Norwegen

Stockholm (dpa) - Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat mit einem Debakel das dritte WM-Viertelfinale in Serie verspielt. Durch das 4:12 (0:3, 1:6: 3:3) gegen Norwegen nach einer katastrophalen Vorstellung ist zudem die direkte Olympiaqualifikation in Gefahr. Nach der vierten Niederlage im sechsten WM-Spiel kann sich Deutschland auch im letzten Vorrundenspiel am Dienstag gegen Tschechien (16.15 Uhr/Sport 1) nicht mehr für das Viertelfinale qualifizieren.

ManCity in dramatischem Finale englischer Fußballmeister

London (dpa) - Mit zwei Treffern in der Nachspielzeit hat sich Manchester City auf dramatische Weise seinen ersten Meistertitel in der englischen Fußball-Liga seit 1968 gesichert. Dank Toren von Edin Dzeko (90.+1 Minute) und Sergio Agüero (90.+3) drehte das Team von Roberto Mancini am Sonntag einen 1:2-Rückstand in einen 3:2-Heimsieg gegen die Queens Park Rangers. Stadtrivale Manchester United verpasste trotz eines 1:0-Siegs beim AFC Sunderland durch Wayne Rooneys 27. Saisontreffer im Fernduell den 20. Meistercoup um acht Tore.

Real Madrid knackt 100-Punkte-Marke - Zwei Özil-Tore

Madrid (dpa) - Der spanische Fußball-Meister Real Madrid hat als erste Mannschaft in der Primera División 100 Punkte in einer Spielzeit gesammelt. Beim Saisonabschluss gewannen die Königlichen am Sonntagabend mit 4:1 (2:0) gegen RCD Mallorca. Cristiano Ronaldo (19. Minute), Karim Benzema (23.) und der deutsche Nationalspieler Mesut Özil (49./58.) halfen mit ihren Toren am letzten Spieltag zudem, den schon zuvor erreichten Rekord auf 121 Treffer zu schrauben. Gonzalo Castro traf für Mallorca (52.).

Lazio Rom verpasst Einzug in Champions League - Klose verletzt

Rom (dpa) - Trotz eines 3:1-Sieges gegen Inter Mailand hat Lazio Rom den Einzug in die Fußball-Champions-League am letzten Spieltag der italienischen Fußballmeisterschaft verpasst. Ohne ihren erneut verletzten Stürmerstar Miroslav Klose mussten sich die Römer (62 Punkte) mit Platz vier und damit dem Einzug in die Europa League begnügen.

Titelduell zwischen Montpellier und PSG am letzten Spieltag

Paris (dpa) - Der neue französische Fußball-Meister wird erst am letzten Spieltag der Ligue 1 ermittelt. Tabellenführer HSC Montpellier besiegte am 37. Spieltag am Sonntag den OSC Lille daheim dank eines Last-Minute-Tors mit 1:0 (0:0) und verteidigte damit seinen Drei-Punkte-Vorsprung vor Paris Saint-Germain. Die Hauptstädter wahrten ihre Titelchancen vor eigenem Publikum mit einem 3:0 (0:0) über Stade Rennes.

Britta Steffen schwimmt weitere Olympia-Norm

Berlin (dpa) - Doppel-Olympiasiegerin Britta Steffen hat sich bei den deutschen Schwimm-Meisterschaften in Berlin ein weiteres Ticket für die Spiele von London gesichert. Über 50 Meter Freistil blieb die Weltrekordlerin am Sonntag in 24,92 Sekunden unter der Olympia-Norm von 25,11 Sekunden. Daniela Schreiber (Halle/Saale) verpasste als Zweite in 25,30 dagegen die Richtzeit.

Federer gewinnt in Madrid und verdrängt Nadal

Madrid (dpa) - Roger Federer hat das ATP-Turnier in Madrid gewonnen und seinen vierten Tennis-Titel der Saison geholt. Der an Nummer drei gesetzte Schweizer bezwang den Tschechen Tomas Berdych am Sonntagabend im Finale 3:6, 7:5 und 7:5. Durch den Erfolg beim mit 3,09 Millionen Euro dotierten Turnier auf dem umstrittenen blauen Sand verdrängte Federer den Spanier Rafael Nadal von Weltranglistenplatz zwei. Nadal war am Donnerstag bereits im Achtelfinale an Landsmann Fernando Verdasco gescheitert. Führender ist weiter der Serbe Novak Djokovic.

Italiens Nationalcoach beruft 32 Spieler in vorläufigen EM-Kader

Rom (dpa) - Der italienische Fußball-Nationaltrainer Cesare Prandelli hat 32 Spieler in seinen vorläufigen Kader für die Europameisterschaft in Polen und der Ukraine berufen. Zu den nominierten Akteuren zählt auch der erst im vergangenen Herbst am Herzen operierte Stürmerstar Antonio Cassano vom AC Mailand. Auch der höchst umstrittene Angreifer Mario Balotelli von Manchester City erhielt am Sonntag eine Einladung zum ersten Fitnesstest der Azzurri. Am 29. Mai muss Prandelli seinen EM-Kader mit 23 Spielern benennen.

Ulm erreicht Basketball-Halbfinale

Ulm (dpa) - Die Basketballer von ratiopharm Ulm stehen als erstes Team im Halbfinale um die deutsche Meisterschaft. Sie besiegten die New Yorker Phantoms aus Braunschweig am Sonntag daheim mit 85:76 und entschieden damit die Playoff-Serie mit 3:0 für sich. Nachdem Ulm die Partie lange im Griff hatte und wie der sichere Sieger aussah, kämpften sich die Niedersachsen im letzten Viertel zurück und führten fünf Minuten vor dem Ende sogar mit 70:67. Ulms ausgeglichener Kader machte am Ende aber den Unterschied. Neben Per Günther (18 Zähler) punkteten fünf weitere Spieler zweistellig. Bei den Phantoms machte Michael Umeh 23 Punkte.

Füchse Berlin behaupten Platz drei: 35:19 gegen Großwallstadt

Berlin (dpa) - Die Füchse Berlin halten Kurs auf die direkte Teilnahme an der Handball-Champions-League in der kommenden Saison. Der Hauptstadtclub gewann am Sonntag mit 35:19 (15:10) gegen den TV Großwallstadt und festigte seinen dritten Tabellenplatz in der Bundesliga. Vor 9000 Zuschauern in der ausverkauften Berliner Max-Schmeling-Halle war Füchse-Keeper Petr Stochl mit 22 Paraden der überragende Akteur der Gastgeber, die den sechsten Heimsieg in Serie feierten. Die meisten Berliner Tore warf Ivan Nincevic (5).