Kleinrinderfeld (dpa) - Schreck bei der Hochzeitsfeier: Ein Mann fiel einem Brautpaar direkt vor die Füße, als der Holzboden eines Dachbodens einstürzte. Bei dem Unglück in Kleinrinderfeld bei Würzburg brach sich der 20-Jährige die Hüfte und erlitt Prellungen. Der Bräutigam blieb unverletzt, die Braut erlitt einen Schock. Der junge Mann hatte mit einer Gruppe im Keller eines Jugendzentrums gefeiert und war am frühen Morgen auf den Dachboden gestiegen. Im Saal darunter wurde die Hochzeit gefeiert. Der junge Mann brach durch den Boden, stürzte sechs Meter tief und landete neben dem Bräutigam.