Düsseldorf (dpa) - Grünen-Spitzenkandidatin Sylvia Löhrmann hat sich zufrieden geäußert über das Abschneiden ihrer Partei bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen. «Wir haben uns nicht kirre machen lassen, haben keine Mätzchen gemacht. Was wir machen können, haben wir gemacht», sagte sie.

Auch das zweite Wahlziel, in Nordrhein-Westfalen die Regierungsarbeit mit der SPD fortsetzen zu können, sei erreicht worden. Löhrmann gratulierte der SPD-Spitzenkandidatin und Ministerpräsidentin Hannelore Kraft.