Berlin/Düsseldorf (dpa) - Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) hat sich erfreut über den Wiedereinzug seiner Partei in den nordrhein-westfälischen Landtag gezeigt. «Das ist ein großer Erfolg von Christian Lindner für die gesamte FDP», sagte Bahr am Sonntag mit Blick auf den liberalen Spitzenkandidaten.

Das gute Abschneiden in NRW zeige, dass die FDP wieder neues Vertrauen und neue Chancen bekomme. Dies stabilisiere die Partei insgesamt. Nun gelte es, dass die Liberalen sich nicht mit sich selbst beschäftigten, sondern an Sachthemen wie Finanzen und Bildung arbeiteten.