Düsseldorf (dpa) - In Nordrhein-Westfalen hat bei überwiegend sonnigem Wetter die Landtagswahl begonnen. Seit 8 Uhr können 13,2 Millionen Wahlberechtigte ihre Stimme abgeben. Die Neuwahl des Parlaments nach nur zwei Jahren ist nötig, weil sich im März der Landtag aufgelöst hatte, nachdem die rot-grüne Minderheitsregierung ihren Haushalt für 2012 nicht durchbringen konnte. SPD und Grüne hoffen diesmal auf eine eigene Mehrheit. Die CDU will die Macht in Düsseldorf zurückerobern. Nach den Umfragen zeichnet sich ein knapper Wahlausgang ab.