Königswinter (dpa) - CDU-Spitzenkandidat und Bundesumweltminister Norbert Röttgen hat am Mittag in seinem Wohnort Königswinter Stieldorf seine Stimme abgegeben. Hand in Hand mit Ehefrau Ebba kam er zehn Minuten später als angekündigt zum Wahllokal in der Grundschule des Ortes vor den Toren Bonns. «Wir haben Wahlkampf gemacht, jetzt entscheiden die Bürgerinnen und Bürger», sagte Röttgen, der ohne Krawatte in Jeans und schwarzem Sacko auftrat. Auf weitere Fragen ging er nicht ein.