München (dpa) - Der FC Bayern München hat sein Heim-Finale in der Champions League verloren. Der deutsche Fußball-Rekordmeister unterlag in der Allianz Arena dem FC Chelsea unglücklich mit 3:4 nach Elfmeterschießen.

Nach regulärer Spielzeit und Verlängerung hatte es nach Treffern von Thomas Müller (83.) und Didier Drogba (88.) 1:1 gestanden. Arjen Robben verschoss in der 95. Minute einen Foulstrafstoß. Damit bleiben die Münchner in dieser Saison erneut ohne Titel.