Brindisi (dpa) - Eine zweite Schülerin ist infolge des Anschlags vor einer Modeschule in Brindisi nach Angaben des italienischen Fernsehsenders Rai gestorben. Die 16-Jährige sei kurz nach der Explosion ihren schweren Verletzungen erlegen. Eine Bestätigung dafür gibt es noch nicht. Zuvor war bereits eine gleichaltrige Schülerin gestorben. Der Sprengkörper explodierte in einem Müllcontainer vor dem Schulgebäude und verletzte mehrere Auszubildende. Das bestätigte die Direktorin des Instituts Morvillo Falcone auf Anfrage der dpa.