Washington (dpa) - Der geplante Start des ersten privaten Raumtransporters der Geschichte ist abgebrochen worden. Die unbemannte «Dragon»-Kapsel sollte um 10.55 Uhr MESZ vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral im US-Staat Florida abheben. Sowohl der Träger, eine Falcon-9-Rakete, als auch «Dragon» wurden vom kalifornischen Unternehmen SpaceX entwickelt. Bei ihrem Flug sollte «Dragon» über 500 Kilo Ladung zur Internationalen Weltraumstation ISS bringen, vor allem Lebensmittel.