Barcelona (SID) - Der französische Fußball-Nationalspieler Éric Abidal vom FC Barcelona hat sechs Wochen nach dem Erhalt einer Spenderleber das Krankenhaus verlassen. Der 32 Jahre alte Abwehrspieler werde sich aber regelmäßiger Gesundheitschecks unterziehen müssen, hieß es in einem Statement auf der Homepage des FC Barcelona.

Abidal war am 10. April in einer langwierigen Operation ein Teil der Leber seines Cousins Gerard verpflanzt worden. Bereits im März 2011 war Abidal nach einer Krebserkrankung ein Lebertumor entfernt worden. Dennoch kam er nur zwei Monate später beim Champions-League-Triumph des FC Barcelona gegen Manchester United (3:1) über die volle Distanz zum Einsatz.